Freiwillige Feuerwehr - Esch / WaldemsAnmelden

Übungen

Als angenomme Lage wurde ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen mit vermissten Personen. Unter umluftunabhängigem Atemschutz wurde eine Personensuche und -Rettung durchgeführt. Zeitgleich wurde ein Löscheinsatz mit C-Strahlrohren durchgeführt. Bei dieser Übung sollte auch das Zusammenspiel mit dem Einsatzleitfahrzeug gefestigt werden. Bei der abschließenden Besprechung wurde den eingesetzten Kräften die Arbeitsweise und das Ergebnis der Einsatzdokumentation vom Einsatzleitfahrzeug gezeigt.

Durch Herrn Seitz von der Polizei Westhessen Bereich Brandursachenermittlung wurden die anwesenden Feuerangehörigen darüber informiert, dass ein Einsatzort der Feuerwehr auch ein Tatort für die Polizei sein kann. In einem spannenden Vortrag informierte Herr Seitz die Einsatzkräfte, wie wichtig es ist, dass wertvolle Spuren erkannt und wenn möglich erhalten werden sollten. An Hand von Einsätzen aus dem eigenen Ausrückebereich wurde dies anschaulich vermittelt.

Anstellen und steigen von der Schiebeleiter am Idsteiner Schloss.

Abseilübung im alten Steinbruch in Steinfischbach

In einem Schacht wurde eine Person vermisst, austretende Dämpfe erschwerten die Rettung der bewusstlosen Person.

Besuch im Sicherheitstechnischem Trainingszentrum Oberneisen der Süwag Energie AG.