Freiwillige Feuerwehr - Esch / WaldemsAnmelden

Aktivitäten

Heute Abend hatten wir unseren traditionellen Grillabend. Bei gekühlten Getränken, leckeren gegrillten Spezialitäten und einem erfrischenden Cocktails konnten sich unsere Gäste verwöhnen lassen. Auch beim Wetter hatten wir sehr viel Glück und so konnten bis in die späten Nachtstunden die Gäste bei der illuminierten Beleuchtung draußen sitzen.

Es war mal wieder so weit, wir feierten unseren nun 4.Hexentanz auf dem Grillplatz in Esch. Bei gutem aber kühlem Wetter, heizte uns die Band Main Power kräftig ein. Bei Dunkelheit haben die angeleuchteten Felsen und die aufgestellten Schwedenfeuer eine tolle Atmosphäre gezaubert. Vielen Dank auch für unsere treuen Hexen die uns jedes Jahr wieder besuchen. Es war wie immer toll mit Euch.

Am Samstag fand wieder unser traditionelles Osterfeuer statt. Das Wetter spielte mit und so konnte die Wehr wieder zahlreiche Gäste auf dem Festplatz begrüßen. Bei Speisen und Getränken stimmten sich die Bürgerinnen und Bürger auf das anstehende Osterfest ein. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr verteilten an die anwesenden Kinder Ostereier. Bis tief in die Nacht saßen und standen die Gäste um das wärmende Feuer und genossen den Abend. Vielen Dank an die zahlreichen Besucher. Die Freiwillige Feuerwehr Esch wünscht Allen ein ruhiges und erholsames Osterfest.

Am 27.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung statt. Wehrführer und erster Vorsitzender Andreas Günther konnte zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste begrüßen. Stefan Moog (Ortsvorsteher) und Wolfgang Baum (Gemeindebrandinspektor) richteten Grußworte an die Versammlung. Nach den Berichten über die Einsatzabteilung, wurde die Aktivitäten des Vereins, der Jugend- und Kinderfeuerwehr aufgezeigt. Fritz Flören, seit 26 Jahren Kassierer im Verein trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolgerin wurde Anika Pleier gewählt. Jennifer Baum rückte als Beisitzerin in den Vorstand nach. Anschließend konnte Andreas Günther Zahlreiche Mitglieder ehren- Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Bernd Engel geehrt. Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Achim Diehl, Arno Lanz, Gerhard Ott und Heinz Volkmar geehrt. Für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Horst Engel, Horst Hölzer, Wolfgang Moog und Wilhelm Hahn geehrt. Selbstverständlich wurde auch der scheidende Kassierer Fritz Flören für seine langjährige Vorstandsarbeit mit einem Präsent geehrt.

Impressionen vom Osterfeuer 2017