Freiwillige Feuerwehr - Esch / WaldemsAnmelden

Übungen

Thema dieser Übung war es die Gefahren an der Einsatzstelle zu beurteilen und zu erkennen. Michael Martin und Patrick Rosam hatten verschiede Darstellungen einer Lage vorbereitet. So arbeitete Michael Martin mit unterschiedliche Lage- und Objektpläne für einen Gebäudebrand. Bei Patrick Rosam wurde einen Verkehrsunfall auf einem maßstabsgetreuen Planmodel, welches einen realistischen Straßenverlauf im Einsatzgebiet unserer Wehr darstellt, abgearbeitet. Die Aufgabe der Gruppen war es, die Gefahren zu erkennen sowie die Einsatztakt und die Aufteilung der Einsatzstelle zu erarbeiten. Vielen Dank für die gute Vorbereitung an die zwei Ausbilder.

Gestern Abend haben wir uns nochmal zum Billard spielen entschieden, hatte den Hintergrund ein aktiver Feuerwehrmann der Feuerwehr Wehrheim, Patrick Hummel, ist auf unserer Seite über unseren letzten Billard Bericht gestolpert. Er ist obendrein B-Lizenztrainer Leistungssport des DOSB in der Sportart Billard mit seiner eigenen Billard Schule www.billardschule.com und hat sich spontan bereiterklärt uns ein paar Tipps und Tricks beim Billard beizubringen. Es war ein sehr schöner informativer Abend. Vielen Dank Patrick das du dir die Zeit genommen hast und zu uns gekommen bist. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

hema heute Abend war Türöffnung. Thorsten Bundt von der Berufsfeuerwehr Wiesbaden brachte uns das Thema näher informierte und gab Tipps und Tricks rund um die Türöffnung. Eine Abordnung der Kameraden aus Reichenbach war auch zu Gast bei uns. Nochmals vielen Dank an Thorsten Bundt das du Dir die Zeit genommen hast uns das Thema näher zu bringen. Es war ein spannender Abend.

In der Karnevalszeit machen wir immer ein wenig Dienstsport, nach jahrelangem Schwimmbadbesuch hatten wir uns vor drei Jahren entschieden lieber mal Billard spielen zu gehen. Gestern Abend war es dann mal wieder soweit. Wir verbrachten einen schönen Abend zusammen. Hier ein paar Impressionen.

Heute Abend haben wir die Chance genutzt und eine erste Einweisung des seit letzter Woche in Dienst gestelltem MLF der Wehr aus Steinfischbach kennenzulernen. Die Beladung vom alten LF8 wurde übernommen zusätzlich verfügt das neue Fahrzeug über einen Wassertank mit 1000 Litern mit fest eingebauter Pumpe und einem ferngesteuertem pneumatischem Lichtmast mit neuester LED Technik. Vielen Dank an die Kameraden das sie sich die Zeit genommen haben uns ihr neues Fahrzeug vorgestellt und eingewiesen haben.

Da es zwischen den Jahren alles so eng war hatten wir uns entschieden die Jahresabschlussfeier von 2015 im Januar 2016 durchzuführen. Heute war es soweit. Wir trafen uns zu einer Wanderung, bei einem Zwischenstopp mit Glühwein und anschließendem super Essen verbrachten wir einen schönen Abend.