Freiwillige Feuerwehr - Esch / WaldemsAnmelden

Übungen

hema heute Abend war Türöffnung. Thorsten Bundt von der Berufsfeuerwehr Wiesbaden brachte uns das Thema näher informierte und gab Tipps und Tricks rund um die Türöffnung. Eine Abordnung der Kameraden aus Reichenbach war auch zu Gast bei uns. Nochmals vielen Dank an Thorsten Bundt das du Dir die Zeit genommen hast uns das Thema näher zu bringen. Es war ein spannender Abend.

In der Karnevalszeit machen wir immer ein wenig Dienstsport, nach jahrelangem Schwimmbadbesuch hatten wir uns vor drei Jahren entschieden lieber mal Billard spielen zu gehen. Gestern Abend war es dann mal wieder soweit. Wir verbrachten einen schönen Abend zusammen. Hier ein paar Impressionen.

Heute Abend haben wir die Chance genutzt und eine erste Einweisung des seit letzter Woche in Dienst gestelltem MLF der Wehr aus Steinfischbach kennenzulernen. Die Beladung vom alten LF8 wurde übernommen zusätzlich verfügt das neue Fahrzeug über einen Wassertank mit 1000 Litern mit fest eingebauter Pumpe und einem ferngesteuertem pneumatischem Lichtmast mit neuester LED Technik. Vielen Dank an die Kameraden das sie sich die Zeit genommen haben uns ihr neues Fahrzeug vorgestellt und eingewiesen haben.

Da es zwischen den Jahren alles so eng war hatten wir uns entschieden die Jahresabschlussfeier von 2015 im Januar 2016 durchzuführen. Heute war es soweit. Wir trafen uns zu einer Wanderung, bei einem Zwischenstopp mit Glühwein und anschließendem super Essen verbrachten wir einen schönen Abend.

Unsere letzte offizielle Übung in 2015 führte uns nach Limburg auf die Kartbahn. Dort wurde ein spannendes packendes Rennen ausgeführt, wir hatten einen riesen Spaß. Anschließend ging es in die Schnitzel Alm wo wir bei gutem Essen unsere Kräfte wieder auftankten. War ein rundum gelungener Abend.

In unserer Übung hatten wir wieder mal Besuch von der Polizei Westhessen dem Brandursachenermittler Günter Seitz vom K11. Thema war Spuren nach einem Brand und was kann die Feuerwehr beitragen das Spuren erhalten bleiben. Es war ein sehr spannender und kurzweiliger Abend. Im Anschluss bedankte sich die Wehr mit einem Präsentkorb für die jahrelange Weiterbildung in den Übungsabenden bei Günter Seitz und unser Bewirtschaftungstechniker hatte alle Hände voll zu tun um die hungrige und durstige Mannschaft zu versorgen.